Brunnen- und Pumpenanlagen für Brauch oder Trinkwasser

Brauch- und Trinkwasseranlagen:

Bohrungen zum Zwecke als Brauch- oder Trinkwasseranlagen sind ebenso anzeigepflichtig bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde. Für alle Bohrungen wird dringend angeraten einen 24 Stündigen Pumpversuch durchführen zu lassen.

Die daraus gewonnen Daten werden für das Wasserrechtsverfahren, oder die Ergebnisberichte benötigt. Die Pumpversuchsdaten dienen auch der Auswahl einer richtig dimensionierten Tauchpumpe.

Während der Bohrarbeiten schreiben die Wasserwirtschaftsämter eine ständige Anwesenheit eines Geologen vor.

Alle aufgeführten Arbeiten:

Antragstellungen, Pumpversuchsdurchführung, Auswahl und Lieferung einer geeigneten Tauchpumpe sowie geologische Überwachung kann von uns übernommen werden.

Die Auswahl einer geeigneten Bohrstelle kann von uns natürlich auch übernommen werden.

Harmonisiere Deine

„Funk-Strahlenbomber“


Erhalte bis 31. Juli ein Enerface Tec

im Wert von 80€


als Dank zur Neumitgliedschaft geschenkt!

(Enferface-Tec)

 

Verpasse nichts!

Registriere dich im Newsletter

 

Newsletter

 

Spende und hilf uns zu wachsen

 

Spenden

 

Gefällt dir, was wir machen?

Sei mit dabei!

 

Mitgliedsantrag