Wasser

Das Element und Prinzip des Wassers

Das entgegengesetzte Prinzip des Feuers ist das des Wassers. Auch dieses ist ebenso wie das Feuer aus Akasha, dem Ätherprinzip, entstanden. Im Vergleich zum Feuer hat es jedoch ganz entgegengesetzte Eigenschaften, und zwar sind seine Grundeigenschaften die Kälte und die Zusammenziehung. Auch hier handelt es sich um zwei Pole. Der aktive Pol ist der aufbauende, lebenspendende, ernährende und erhaltende; der negative ist gleich dem des Feuers zersetzend, gärend, zerlegend, zerteilend. Dieses Element hat die Grundeigenschaft der Zusammenziehung in sich. Das Feuerprinzip könnte laut Schöpfungsgesetz nicht allein bestehen, wenn es einen Gegenpol, das Wasserprinzip, nicht gäbe. Diese zwei Elemente, Feuer und Wasser, sind jene Grundelemente, mit denen alles erschaffen wurde. Infolgedessen handelt es sich um zwei Hauptelemente mit gegensätzlichen Polaritäten.

Harmonisiere Deine

„Funk-Strahlenbomber“


Erhalte bis 31. Juli ein Enerface Tec

im Wert von 80€


als Dank zur Neumitgliedschaft geschenkt!

(Enferface-Tec)

 

Verpasse nichts!

Registriere dich im Newsletter

 

Newsletter

 

Spende und hilf uns zu wachsen

 

Spenden

 

Gefällt dir, was wir machen?

Sei mit dabei!

 

Mitgliedsantrag