Erde

Das Element und Prinzip der Erde

Vom Luft – Prinzip ist gesagt worden, dass es kein eigentliches Element darstellt, und
diese Behauptung gilt auch für das Prinzip der Erde. Das heißt also, dass aus der
Wechselwirkung der drei erstgenannten Elemente das erdige Prinzip als das letzte
Element entstanden ist, dass durch seine spezifische Eigenschaft, die der Erstarrung, aller drei Elemente in sich einschließt. Gerade diese Eigenschaft hat den zuerst entstandenen, drei vorhergenannten Elementen eine konkrete Form verliehen. Gleichzeitig ist aber dem Wirken der drei Elemente eine Grenze gezogen worden, so dass infolgedessen Raum, Maße, Gewicht und Zeit entstanden sind. Das gegenseitige Wirken der drei Elemente ist zusammen mit dem der Erde vierpolig geworden, so dass man das Erdprinzip als vierpoligen Magneten bezeichnen kann. Die Polarität des Erdelementes ist elektromagnetisch. Weil alle Elemente im vierten, also im erdigen Element wirksam sind, lässt sich alles erschaffene Leben erklären.

Durch die Verwirklichung in diesem Element ist das FIAT entstanden:
Es werde“.

Harmonisiere Deine

„Funk-Strahlenbomber“


Aktion bis 30. September erweitert!!

Erhalte bis 31. Juli ein Enerface Tec

im Wert von 80€


als Dank zur Neumitgliedschaft geschenkt!

(Enferface-Tec)

 

Verpasse nichts!

Registriere dich im Newsletter

 

Newsletter

 

Spende und hilf uns zu wachsen

 

Spenden

 

Gefällt dir, was wir machen?

Sei mit dabei!

 

Mitgliedsantrag